Das Projekt

Nach über 25 Reisen durch die Steiermark in bisher von uns kaum oder auch gar nicht bereiste Gebiete ist der Blick auf die Heimat eine andere: Grün mag die Landschaft sein, aber bunt, vielfältig und tiefgründig sind die Menschen, die Regionen und die steirischen Sammlungen!

Mit der Frage "Wer bist du: Steiermark?" haben der für das Kulturressort zuständige Landeshauptmann Mag. Christopher Drexler und das Museumsforum Steiermark als Servicestelle für Museen und Sammlungen zur Teilnahme an diesem umfangreichen Projekt eingeladen. 

Das Projekt besteht aus 50 Museumsobjekten und hunderten Geschichten über die Menschen, Kulturen und Regionen der Steiermark -  erzählt von den Sammlungsmitarbeiter*innen selbst. Es entstanden  Filme für unseren YouTube-Kanal, ein Katalog und demnächst auch eine Ausstellung im Volkskundemuseum am  Paulustor, Graz. Bald reisen wir mit einer Veranstaltungsreihe in die Regionen, um den Menschen vor Ort die Möglichkeit zu geben,  tiefer in diese – vielleicht auch ihre – Geschichte(n) einzutauchen.

Verfolgen Sie das Projekt auch über unsere Blog-Beiträge auf dieser Projektwebseite sowie auf unseren SocialMedia-Kanälen.

 

Was bisher geschah

Bis Ende November 2022 waren die steirischen Museen und Sammlungen aufgerufen, Geschichten zu Objekten einzureichen, die eine besondere Bedeutung für ihre Institution sowie für die jeweilige Region haben. 117 Einreichungen aus 72 Museen und Sammlungen sind bei uns eingelangt. Im Februar 2023 hat eine 10-köpfige Jury 50 Geschichten ausgewählt. Nach der Bekanntgabe der Gewinner*innen am 8. März 2023 machten wir uns auf den Weg in die Regionen und ließen die Museumsmitarbeiter*innen die Geschichten zu den prämierten Objekten selbst erzählen. Die Filme werden bis April 2024 auf dieser Webseite sowie auf unseren Social Media-Kanälen veröffentlicht. Der Katalog ist soeben im Februar 2024 erschienen. Im Anschluss daran bringen wir die Geschichten im Rahmen einer Veranstaltungsreihe wieder zurück in die Regionen, um den Menschen vor Ort die Möglichkeit zu geben, in die Geschichte(n) einzutauchen. Und schließlich gibt es in Graz noch eine Ausstellung im Volkskundemuseum am Paulustor: Sie wird am 24. April 2024 eröffnet und Sie sind alle herzlich eingeladen, dabei zu sein! 

Seien Sie gespannt und begleiten Sie uns auf einer abwechslungsreichen Reise durch die Steiermark!

 

Der Katalog

Bunt, vielfältig und tiefgründig sind die Menschen, die Regionen und die steirischen Sammlungen. Die vorliegende Publikation ermöglicht einen faszinierenden Blick in die Seele der Steiermark, die Seite für Seite mit kleinen und großen Museumsobjekten erkundet wird.

Herausgeberin Universalmuseum Joanneum GmbH, Museumsforum Steiermark

ISBN: 978-3-903179-63-9
Sprache: Deutsch
Seiten: 160 
Stück je 15,90 €  
Bestellbar: info@museumsforum-steiermark.at

Projektorganisation

Das Museumsforum Steiermark wurde von dem für das Kulturressort zuständigen Landeshauptmann Mag. Christopher Drexler gebeten, steirische Sammlungen und Museen zu einem spannenden Projekt über das kulturelle Erbe der Steiermark einzuladen. 

Das Museumsforum Steiermark ist Teil des Universalmuseums Joanneum und arbeitet eng mit der Volkskultur Steiermark sowie dem Land Steiermark (Abteilung 9, Referat für Kunst, kulturelles Erbe und Volkskultur) zusammen. 

 

In Zusammenarbeit mit:

Das Kulturressort des Landes Steiermark umfasst die Abteilung 9 Kultur, Europa und Sport. Das Referat für Kunst, kulturelles Erbe und Volkskultur setzt sich für die steirischen Museen ein.

Mit zeitgemäßen Ansätzen vermittelt die Volkskultur Steiermark steirische Traditionen und zeigt die kulturelle Vielfalt der steirischen Regionen auf.

Das neue Volkskundemuseum erzählt von unterschiedlichen Lebenswelten, sozialem und kulturellem Wandel und davon, wie uns Veränderungen im Alltag prägen und bewegen.

Team

Das Museumsforum Steiermark führt das Projekt "Wer bist du: Steiermark?" durch, um das kulturelle Erbe, das in den steirischen Museen und Sammlungen schlummert, sichtbar zu machen. Wir möchten außerdem die zumeist ehrenamtliche Arbeit der Museumsmitarbeiter*innen zu würdigen und ihnen eine mediale Bühne bieten.

In der alltäglichen Arbeit berät, begleitet und unterstützt das Museumsforum Steiermark als Servicestelle Museumsträger*innen und Sammlungsmitarbeiter*innen in den Museen in Fragen der Sammlungsarbeit, Konservierung und Restaurierung sowie in Förderfragen.

 
Mag.a Elisabeth Schlögl, MA

Projektleitung, Publikation 

Für das Projekt "Wer bist du: Steiermark?" ist sie die Hauptansprechpartnerin. Weiters ist sie für die Publikation und die Moderation der Juryarbeit zuständig.  

Im Museumsforum Steiermark hat sie die Leitung inne und berät als wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Bereichen Inventarisierung und Sammlungskonzeption.

DI Margareth Otti-Wagner

Organisation Veranstaltungsreihe

Sie ist beim Projekt "Wer bist du: Steiermark?" für die Organisation der Veranstaltungsreihe in den Regionen zuständig.

Im Museumsforum Steiermark berät sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Fragen rund um das Thema Förderungsmöglichkeiten der Europäischen Union.

Mag.a Elisabeth Schatz

Öffentlichkeitsarbeit

Sie ist beim Projekt "Wer bist du: Steiermark?" für Öffentlichkeitarbeit und Social Media zuständig.

Im Museumsforum Steiermark ist sie für Förderberatung und Projektplanung sowie für Kommunikation  zuständig.

Ariane Kolb, MA BA

Projektorganisation

Sie ist im Projekt "Wer bist du: Steiermark?" für die Projektorganisation zuständig (wird derzeit  vertreten).

Im Museumsforum Steiermark berät sie rund um das Thema Förderungen (wird derzeit vertreten).

 

Mag.a Lisa Witschnig, BA MA

Im Museumsforum Steiermark ist sie im Bereich der Präventiven Konservierung und Sammlungspflege tätig (Dienstzeit Do. u. Fr.).

Unser Projekt-Blog

Begleiten Sie uns auf unserer Reise durch die Steiermark!
Wir besuchen steirische Sammlungen und Museen und entdecken spannende Geschichten über das kulturelle Erbe der Steiermark. 
Entdecken Sie unsere Arbeit und die Arbeit steirischer Museen und Sammlungen. Wir nehmen Sie regelmäßig mit auf eine Reise durch die steirische Geschichte:

Kommende Veranstaltungen

Von der Ausstellungseröffnung über Werkstattgespräche bis hin zur Veranstaltungsreihe "Wer bist du: Steiermark?" in den steirischen Regionen: Das Museumsforum Steiermark lädt Sie ein, an interessanten Veranstaltungen rund um die steirische Volkskultur und die Museumsarbeit teilzunehmen. Hier finden Sie unsere nächsten Veranstaltungen:

 

 


2024

24

April

Wer bist du: Steiermark?

Ausstellungseröffnung: 24.04.2024, 18 Uhr 
Laufzeit: 25.04.2024 – 07.01.2025
Kooperation zwischen Museumsforum Steiermark und Volkskundemuseum am Paulustor, Paulustorgasse 11-13a,  8010 Graz

Kuratiert von Alexandra Riewe

Es ist soweit: Die dritte Stufe des Projekts Wer bist du Steiermark? wird gezündet!  


2024

24

Mai

Werkstattgespräch

Entsammeln - Kann das weg?

Online sowie in Präsenz (Auditorium im Joanneumsviertel, 8010 Graz)

10:00 - 13:00

Vortragende: 
Carmen Simon, Leiterin des Regionalmuseums Chüechlihus in Langnau (Schweiz) 
Elisabeth Schlögl, Leiterin Museumsforum Steiermark, wissenschaftliche Mitarbeiterin

Darf ein Museum ent-sammeln? Was ist damit überhaupt gemeint und wie geht man das "richtig" an? Häufig passiert das Abgeben von Sammlungsobjekten im Verborgenen, ohne, dass davon etwas an die Öffentlichkeit geht. Die Veranstaltung nimmt sich dem Tabu an und führt zum Thema hin, was es dabei alles zu bedenken gilt, wenn entsammelt wird. Elisabeth Schlögl teilt ihre Expertise aus den Bereichen Sammlungskonzept und Sammlungsstrategie.  

Carmen Simon stellt das partizipative Projekt #Altsuchtneu – das Regionalmuseum Chüechlihus entsammelt, mach mit!  vor https://entsammeln.ch. Es ist ein partizipativ angelegtes Projekt, bei dem der Entsammlungs-Prozess eines der größten Regionalmuseums der Schweiz öffentlich geschieht - unter Beteiligung der Bevölkerung, für die die Sammlung schließlich aufbewahrt wird.

Nehmen Sie teil, diskutieren Sie mit!  

Weitere Informationen

Teilnahme kostenfrei, Anmeldung erforderlich!


2024

t.b.d.

APRIL-OKTOBER

Objektgespräche (Arbeitstitel)

Wir reisen demnächst mit einer Veranstaltungsreihe in die Regionen, um den Menschen vor Ort die Möglichkeit zu geben,  tiefer in diese – vielleicht auch ihre – Geschichte(n) einzutauchen.

Termine und Orte finden Sie hier in Kürze:
Obersteiermark West
Liezen
Obersteiermark Ost
Steirischer Zentralraum
Südweststeiermark
Südoststeiermark
Oststeiermark

Wir freuen uns auf euch!